Schnittmuster Volant-Kleid kostenlos

Sommerkleid_aermelosLiebe Userin, hier finden Sie ein 100% einzigartiges Unikat an Schnittmuster Kleid kostenlos, und zwar im angesagten Volantstil; unserer Umfrage gemäß bevorzugen Sie nämlich Damenschnittmuster und dort am liebsten Kleider. Gesagt getan, haben wir einen entsprechenden Auftrag an eine professionelle Schneiderin übermittelt mit dem Ergebnis, Ihnen ein schickes Volant-Kleid als kostenlose Schnittmustervorlage gratis anbieten zu können! Genauer gesagt handelt es sich bei diesem Damenkleid-Schnittmuster um ein modisches Doppelvolant-Kleid. Los geht es mit der Schritt für Schritt Nähanleitung, die Schnittvorlagen des Frauenkleids stehen unten kostenlos zum Download verfügbar.
Kostenloses Schnittmuster Volant-Kleid Nähanleitung:
Für dieses Abendkleid ala Doppelvolant brauchen Sie:
– 1,35 m (140 cm breit) blickdichter Stoff für das Kleid
– 0,50 m (140 cm breit) transparenter Stoff für den Untervolant
– Nähgarn in passender Farbe
– 50 cm langer feiner (Naht-) Reißverschluss
– Reihgarn (zum Vornähen), Stecknadeln
1. Außenseite Rückenteil Kleid
Alle Schnittteile in der erforderlichen Anzahl (siehe Schnittmuster) aufstecken und mit ca. 1 cm Nahtzugabe rundum ausschneiden. Abnäher ggf. mit Schneiderkreide markieren. Bei leicht ausfransenden Stoffen: Alle Schnittteile mit grobem Zickzackstich rundum versäubern.
2. Oberteil des kostenlosen Schnittmusters:
Alle Abnäher mit großen Vorstichen reihen (= von Hand vornähen, Faden wird später wieder rausgezogen)
Schulternähte und Seitennähte sowie unteren Teil der Rückennnaht reihen. Das gereihte Kleid -auf links, also mit den Nähten nach außen – anziehen, um die Passform zu kontrollieren. Offenen Teil der Rückennaht dazu mit Stecknadeln schließen. Evtl. Nähte oder Abnäher mit Stecknadeln entsprechend der eigenen Körperform korrigieren. Das klappt besser zu zweit – Freundin/Mutter/Schwester helfen lassen. Abnäher, Schulter- und Seitennähte endgültig mit mittlerer Stichlänge nähen. Vornähte entfernen.
3. Einsetzen des Reißverschlusses:
Nun kommen wir bei unserem kostenfreien Schnittmuster Kleid zum schwierigen Part des Reißverschlusses, Siehe Skizze: (download unten)
Erst eine Seite des Reißverschlusses an der einen Seite der offenen Rückennaht von E bis Strichmarkierung anstecken oder anreihen. Reißverschluss öffnen und die andere Seite genauso befestigen. Reißverschluss testweise zuziehen: Das Füßchen darf nicht steckenbleiben, und beide Kleider-Rückenhälften müssen genau gegenüber sein. Reißverschluss mit Nähmaschine vorsichtig entlang der Reihnaht einnähen. Wer kein Reißverschluss-Füßchen für die Maschine hat, tut dies besser von Hand mit sehr feinen Vorstichen.
Den unteren Teil der Rückennaht jetzt so schließen, dass die Naht möglichst genau auf den unteren Beginn des Reißverschlusses trifft.
4. Nähte
Sämtliche Nähte auseinanderbügeln, Abnäher in eine Richtung bügeln.
5. Den Besatz des Halsausschnittes
von außen auf den Halsausschnitt des Kleides aufstecken oder -reihen und anschließend festnähen (C-C).
Vor dem Umdrehen zur Innenseite die Nahtzugabe alle 2-3 cm mit kleinen Schnitten einschneiden, damit sie nachher nicht „spannt“.
Nach dem Umdrehen die beiden Außenkanten des Besatzes (E) etwas einrollen und von Hand am Reißverschluss mit kleinen Stichen annähen. Fertigen Halsausschnitt bügeln.
6. kostenloses Schnittmuster Damenkleid: Ärmel fehlen noch
Nun befassen wir uns wieder genau mit den Ärmeln unseres Damenschnittmusters: Untere Ärmelnaht schließen, auseinanderbügeln, und die Ärmelunterkante von Hand mit möglichst unsichtbaren Saumstichen umnähen (säumen). Fertige Ärmel in die Ärmelausschnitte einfügen: Ärmelnaht genau auf die Seitennaht des Rumpfes, oberen Teil ohne Ziehen auf die Kante des Ärmelausschnittes „verteilen“. Übrigens empfehlen wir unbedingt die bebilderte Anleitung dieses kostenlosen Schnittmuster Abendkleides downzuloaden (siehe unten), dann wird es besser verständlich falls Fragen auftauchen sollten!
Kleid auf links anziehen, um den Sitz der Ärmel überprüfen und ggf. zu korrigieren.
Anschließend Ärmel endgültig einnähen, Vornähte entfernen, Nähte zusammen in eine Richtung bügeln.
7. Schnittmuster im Volantsstil: Volants anfertigen
Seitennähte schließen und auseinanderbügeln. Volants unten möglichst schmal säumen. Dafür die (versäuberte!) Stoffkante nur einmal umschlagen und am besten von Hand mit kleinen Saumstichen umnähen. Beim Säumen mit der Maschine nicht zuviel Zug ausüben. Säume bügeln. Beide Volants an der Oberkante zusammennähen. Jetzt am angezogenen Kleid die Höhe ermitteln, an der die Volants angesetzt werden sollen: Ihre Helferin ist gefragt, die bei diesem Schnittmuster Kleid kostenlos mithelfen sollte! Volants zunächst mit Stecknadeln rundum in gleicher Höhe so am Kleid befestigen, dass sie locker nach unten fallen können, korrigieren Sie die Höhe ggf. vor dem Spiegel. Diese Linie mit Schneiderkreide oder zusätzlichen Stecknadeln markieren. Jetzt die Volants entfernen, auf links drehen (so dass die Säume nach oben zum Hals zeigen) und entlang der Markierung vornähen. Nochmal anziehen und Höhe überprüfen.
9. Schlussphase des Schnittmuster Kleides Volant
Volants endgültig annähen, Vornähte entfernen. Überstehenden Stoff des Kleiderrumpfes abschneiden und Schnittkante versäubern. Kleid nochmals bügeln.
10. Tisch beim Italiener bestellen und die vollendete Schnittvorlage des Damenkleidespräsentieren!? 😉

Download:

Vorab: Fotos unserer vollendeten Schnittmuster gesucht!
Hast Du eines unserer Schnittmuster schon einmal fertig genäht? Dann sei doch so lieb und schicke uns das Ergebnis als Foto und wir stellen es hier aus um die Seite zu verbessern!
Fotos an:

Nun aber zum Schnittmuster-Download:

Schnittmuster_Volant-Kleid